EINFÜHRUNG IN DIE INFORMATIK-FACHDIDAKTIK
Sommersemester 2003,  Peter Micheuz
Ich höre und ich vergesse, ich sehe und ich erinnere mich, ich tue und ich verstehe. [Chinesisches Sprichwort]
Ich bekomme vorgelesen und ich ...
 

Ein inhaltlicher Überblick

Mo 3.3. Vorbesprechung - Terminfindung
Mi 12.3. 

Wo steht diese Vorlesung?
ONLINE - BEFRAGUNG: 
Feedback - Fragebogen an die Studierenden

Diskussion des Beitrages aus Spektrum der Informatik von Hartmann/Nievergelt    Beitrag
In dieser Veranstaltung wird die konkrete Situation des Informatikunterrichts an Schulen beleuchtet. Neben allgemeindidaktischen Grundlagen werden insbesondere auch schulrelevante Softwaresysteme und deren praktische Beherrschung zur Lösung verschiedener Aufgaben im Vordergrund stehen.
Des weiteren werden aktuelle Konzepte eines attraktiven Informatikunterrichts vermittelt.

Womit beschäftigt sich die Informatik-Fachdidaktik? Zur aktuellen Situation des Informatikunterrichts an Österreichs Schulen
Die spezielle Situation des Faches Informatik - Ziele und Methoden des Informatikunterrichts - Unterrichtsplanung - Leistungsbeurteilung
Zertifikate (ECDL, CISCO, AOSC, ....) -  E-Learning - mehr als ein Schlagwort? - Anfangsunterricht - Standardsoftware - Programmierung und Programmierparadigmen - Internettechnologien und Informatik-Unterricht - Trends und Ausblicke, ein Streifzug durch die Schulinformatik

Mi 19.3. vorlesungsfrei (Josephi-Tag)
Mi 26.3. Einstieg I:    Foliensatz 1   
Einstieg II:  Foliensatz 2
Diskussionsgrundlage: Thesenpapier (Heymann, 1996)  


Was ist Informatik? Was ist Informatik-Didaktik?
 

Informatik-fachdidaktische Fragestellungen
 

Praxisbeispiele  
Modellierung im Großen  -  Algorithmisierung im Kleinen (die Gemeinderatswahl / d'Hondt)
Zum vergangenen Mittwoch - das Josephus-Problem  
(Versuch einer Excel-VBA-Lösung)
Das ist Geschichte!  
 
Javascript-Lösung   Java-Applet
Visualisierungen im Allgemeinen    
Mi 2.4.

"Willst du hohe Türme bauen, so mußt du lange beim Fundament verweilen!"
[Ad Wahlen:  Beitrag von Hannes Sima]

Erwartungshorizont (Verbesserung des Eigenkönnens) in Sachen 
Standardsoftware: ECDL-Niveau

Der ECDL (Europäischer Computerführerschein)
    [ Der Syllabus ]    [ Beispielprüfungen ]


Internet: HTML, CSS, JAVASCRIPT
SELFHTML (Stefan Münz)  /  Javascript(um)

Programmiersprache: VBA   -  Didaktische Spielwiese Excel: Mehr als nur Tabellenkalkulation
Kurzreferenz Visual Basic (for Applications, bevorzugt EXCEL)  
Weitere Unterlagen/Aufgaben: VBA     
- Teil 1     Teil 2  [PDF]     Einfache? Übungsaufgaben      Fortgeschrittene Übungsaufgaben

Mi 9.4. - Wozu Informatik in der Schule
Nachlese:     DHondt (VBA)        Ostern ist ... (VBA)
Zum Thema Zertifizierungen: Anknüpfungspunkt   ECDL Advanced   
Beispiele - Übungsaufgaben jenseits des normalen ECDL
Beispiel zur Textverarbeitung:      Syllabus  /    Aufgabe   /   Download Daten     
Beispiel zur Tabellenkalkulation:   Syballus   /   Aufgabe   /   Download Daten 
Mi 16.4. Osterferien
Mi 23.4. Osterferien
Mi 30.4.

Das WWW ist 10 Jahre alt!
Struktur Informatik und Bildung zwischen Wandel und Beständigkeit

Wieviel Informatik braucht der Mensch im Alltag?

Der Lehrplan als Teil der Unterrichtsplanung
Lehrpläne:  Lehrplan AHS-Oberstufe neu, Links ins Ausland

Mi 7.5. Fundamentale Ideen  

Beispiellehrplan HAK (Schulversuch)      
  ->  Gedanken zur Unterrichtsplanung
Erwartungshorizont dieser Veranstaltung, was die "Praxis" betrifft
Auf ECDL - Niveau Fragen beantworten:  siehe WIKI-System  
Mi 14.5. Didaktische Prinzipien
Aktuelle Matura-Aufgaben    DATEN
Praktisches Arbeiten 

Aufgabenorientierte Informatik:    Die ASCII-Tabelle (VBA) 
Mi 21.5. Unterrichtsplanung etc. - eine essentielle Folienserie... PDF  [PP]
- HTML-Tags auf einen Blick  

- Ein Crash-Kurs in Sachen Excel:   Die Beispielaufgabe (Excel-Format)

  
  Diskussionspunkte
  Aufgabenstellungen zu Wegwerfprogrammen

  Ein Einstieg? 
Auswahl von Einstiegsaufgaben...

  Suchen und Sortieren
  Iteration und Rekursion
Mi 28.5. Das 3n+1 - Problem  (Stufen der Automatisierung in VBA)
[ Schülerdaten
 als Ausgangspunkt informatischer Aktivitäten ]

Unterrichtsplanung etc. - eine essentielle Folienserie... PDF  [PP]
Mi 4.6. Ad Unterrichtsplanung (Jahresplanung)
Wiederholung:   Wie funktioniert HTML?     (Dokumentation)
Ein unangemeldeter Test...   (verflixte 6 verschiedene Zahlen ...)
Programmierung/Algorithmierung  im Informatikunterricht?  Teil 1   Teil 2
Komplexität -> Zauberquadrat

"Live" aus dem Unterrichtsgeschehen:   Palindrom (5.Klasse)   Rekursive Lösung...
Zum Download und Analysieren: Auswertung -  Fussballweltmeisterschaft  -  Zeichensuche -  Memory  -  Damen   
Java, Java, ....  
siehe auch www.schulinformatik.at (Unterrichtsinhalte, Themen-Aufgaben)
Mi 11.6. - abschließende Gedanken zur Programmierung:    Thesen    Addendum
Wie fängt man in Bayern mit dem Programmieren an? 
    - Lehrplankonzept 2. Klasse Gymnasium, 11 Jahre    Lehrplanmatrix    zum Karel, the Robot
- IKT in der Unterstufe ...         Exkurs zum Thema:  Faktenwissen und Quizsysteme (Micheuz)
Mi 18.6. Praxis des Programmierens: Vom Karol, dem Roboter bis zu Visual Age
Internet und Informatikunterricht

Lehrziele wie sie im ECDL vorgesehen sind   Mögliche Fragen auf diesem Niveau (ein WIKI-System)
Lehrziele im Zusammenhang mit dem Internet:   Grundlagen   Aufbau   Vertiefung
Eine einfache Mindmap zum Thema Internet   (Software Mindmap Download  4MB)
Eine Unterrichtssequenz: Wie funktioniert E-Mail
- Internet-Literacy http://www.www-kurs.at             
- Internet-Kurs, einer von vielen... 
Informatikmanagement? Informatik jenseits des Informatikunterrichts - Systembetreuung
Zur Situation der Lehrerfort- und Ausbildung  
(siehe http://www.schulinformatik.at
Trends in der Schulinformatik, "moderne" Lern- und Lehrinhalte (Objektorientierung, Modellierung, ... )
Mi 25.6 Der Informatikunterricht zwischen Grundlagen, Konzepten und Standards,  Zertifikaten
Der Zertifikatedschungel    EUICIP-Folienserie

Zum Thema Zertifizierungen: Anknüpfungspunkt   ECDL Advanced   
Beispiele - Übungsaufgaben jenseits des normalen ECDL
Beispiel zur Textverarbeitung:      Syllabus  /    Aufgabe   /   Download Daten     
Beispiel zur Tabellenkalkulation:   Syballus   /   Aufgabe   /   Download Daten 


Gedanken zur Leistungsbeurteilung

Erwartungshorizont für die schriftliche Prüfung am 2. Juli
Theorie:

- Was ist Informatik-Fachdidaktik  -   Informatik-fachdidaktische Fragestellungen
- Geschichte und Strömungen der Informatik/EDV an den Schulen seit 1980
- Didaktische Prinzipien mit dem Schwerpunkt Informatik
- Fundamentale Ideen und Leitlinien
- Programmierung pro und contra, Programmiersprachen
- Die Didaktik des Internet
- Zertifikate mit dem Schwerpunkt ECDL
Praxis:
- eigene Homepage   (Portfolio)
-
einfache VBA - Aufgabestellungen  (Einbau in ihre Homepage)
Persönliche Einschätzung
- Wie sehen Sie die Schnittstelle Schule - Universität
- Wie ist ihre Einschätzung der Rolle des Informatik-Lehrers an Schulen?
- Wie sehen Sie diese Veranstaltung?     
Ein Überraschungsquiz...

Wiederholende Zusammenfassung, Ausblick

Homepages der Teilnehmer:
Königshofer: http://www.zgr.at.tf
Wernisch: http://www.franticc.at.tf

Zichel Elke:
Zahiragic: http://www.zahir.at.tf
Schicho: http://www.tas-world.net.ms
Rausch: http://www.edu.uni-klu.ac.at/~crausch
Sima: http://members.aon.at/sima
Lamprecht: http://www.rsz-faakersee.at

Lukasser: http://www.edu.uni-klu.ac.at/~alukasse

Mi 2.7 Schriftliche Prüfung: 8.15 - 9.45 Uhr

Literatur

 - Didaktik der Informatik, Hubwieser, Springer, 2000
 - Didaktik der Informatik, Baumann, Klett, 1996
 - Didaktik der Informatik, Baumann, Klett, 1990
 - Was ist Informatik, Rechenberg, Hanser, 1994
 - Einführung in die Informatik, Gumm,Sommer, Oldenburg 1997
 - EDV-Didaktik, Fleischer, IWT, 1991
 - Didaktik der Informatik, Reiter, Jugend und Volk

Leistungsnachweis und Scheinerwerb

 - Aktive Teilnahme an den Vorlesungsübungen
 - schriftliche Prüfung Anfang Juli